Donnerstag, 20. Juli 2017

Rezension: Rock my Dreams

Titel: Rock my Dreams
Autorin: Jamie Shaw
Seiten: 480
Ausgabe: Broschiert mit Klappe
Preis: 12.99€
Reihe: The Last Ones to Know
Band: 4/4
E-Book: 9.99€
Genre: New Adult
Kaufen? Hier!

Klappentext:

Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!

Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …



Rezensionen zu den anderen Teilen:

1. "Rock my Heart"
2. "Rock my Body"
3. "Rock my Soul"

Meinung:

Auch dieses Cover gefällt mir wieder richtig gut und ich kann nur betonen, wie wunderschön sie alle zusammen aussehen. Der Grünton, der ins Flaschengrün geht, gefällt mir wirklich gut und die hellgrünen Highlights passen wunderbar dazu. Im Hintergrund sieht man passend für Mike ein Schlagzeug und die muskulösen Arme des Mannes auf dem Cover könnten wirklich gut unserem lieben Protagonisten gehören.

Inhalt: Hailey steht immer im Schatten ihrer wunderschönen Cousine, Danica. Danica ist die Exfreundin von Mike und hat sich nun Jahre nach ihrer Trennung vorgenommen, ihn zurückzuerobern. Auf diesen Beutezug nimmt sie Hailey mit und prompt beginnt sie sich gut mit Mike zu verstehen, während die beiden miteinander Videospiele spielen. Sie bleiben von da an in Kontakt und es entwickelt sich ein heftiges Knistern zwischen ihnen. Doch Hailey darf sich einfach nicht in ihn verlieben, denn sie ist von ihrer Cousine bzw. von ihrem Vater finanziell abhängig und sollte sie deshalb nicht verärgern, indem sie ihr den Freund ausspannt...

Einstieg: Ich habe mich so auf den vierten und vorerst auch letzten Band gefreut. Schon lange wollte ich wissen, was sich in Mikes Liebesleben so abspielt, denn er war schon immer irgendwie mein Liebling aus der Band. Man kommt sehr gut ins Buch herein, denn die Charaktere sind ja größtenteils schon alle bekannt und freut sich einfach nur, alle wiedersehen. Direkt von Anfang an hatte das Buch einen großen Sog, der dafür gesorgt hat, dass ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen wollte, sobald ich es begonnen hatte.

Hailey ist auf einem Bauernhof aufgewachsen und lebt schon immer in eher ärmlichen Verhältnissen. Sie dreht jeden Cent zweimal um und muss sich immer überlegen, ob sie gewisse Dinge wirklich braucht. Deswegen ist es eine riesen Chance, die ihr Onkel ihr gegeben hat, indem er ihr Studium finanziert, denn so kann sie auf ihrer Wunschuni studieren und einen guten Abschluss in Tiermedizin machen, was schon immer ihr Traum war. Sie ist so ein herzensguter Mensch, was sich besonders in dem Tierheim zeigt, in dem sie ihr Praktikum macht, denn sie geht unheimlich liebevoll und fürsorglich mit den Hunden um. Auch sehr sympathisch an ihr fand ich, dass sie eben mal nicht, dass perfekte Hollywood Aussehen hat, sondern Vieles ihrer Schönheit von innen kommt. Und sie ist auch so klein wie ich, was natürlich klasse ist :) Hailey ist wirklich eine ganz, ganz tolle Protagonistin, die ich schon nach wenigen Seiten total ins Herz geschlossen habe und mit der ich mich wunderbar identifizieren konnte!

Mike ist der Drummer der Band und hat sich schon immer von seinen Bandkollegen in einer Sache unterschieden: Er will keine Groupies und steigt bestimmt nicht mit jeder ins Bett, denn er wartet auf die Eine. Ich mochte ihn schon in den vorherigen Teilen immer am liebsten und das hat sich in diesem Buch nur bestätigt. Ich habe mich nämlich immer mehr in Mike verliebt, weil er so ein toller Mann ist. Er spielt gerne Videospiele und ist völlig auf dem Boden geblieben, obwohl die Band mittlerweile durch die Decke geht. Ihm ist der Ruhm aber nicht so wichtig, er möchte einfach nur Musik machen. Über das Buch hat sich gezeigt, was für ein leidenschaftlicher, fürsorglicher, lieber, humorvoller und süßer Mann er ist. Ehrlich, ich hätte ihn gerne zwischendurch mal geknuddelt, weil er so klasse ist und er mich ein bisschen an einen Teddybär erinnert hat. Also im guten Sinne ;) Ich kann nur sagen, dass er ein wunderbar ausgearbeiteter Charakter ist und dass ich ihn liebe!

Der Klappentext hat sich sehr interessant angehört, weil durch Danica nochmal Spannung reingebracht wird. Das Buch bleibt wirklich durchgehend spannend, weil man nie weiß, was als nächstes passieren wird, denn besonders Danica ist da ziemlich unberechenbar und eine ziemlich falsche Schlange. Ich habe richtig mit der armen Hailey mitgefühlt, wenn Danica mal wieder auf ihrem Selbstbewusstsein herumgetrampelt ist und sie ständig heruntergeputzt hat. Das ganze Buch ist mir unheimlich ans Herz gegangen, weil wirklich viel Gefühl rübergekommen ist. Ich habe viel gegrinst, gelächelt und gelacht beim Lesen, weil Hailey und Mike einfach unverbesserlich sind und ich mich immer wieder riesig gefreut habe, wenn sie sich auch nur ein ganz bisschen näher gekommen sind. Aber es gab auch Momente, in denen mir das Wasser in den Augen stand. Zu dem Schreibstil muss ich eigentlich nicht mehr viel sagen, denn er ist und bleibt großartig und lässt sich wunderbar lesen. Ich möchte am Ende einfach mal der Autorin dafür danken, dass sie uns eine solch tolle Reihe geschenkt hat. Du rockst, Jamie! :)

Fazit:

Ein würdiger Abschluss der Reihe, den ich wohl so bald nicht mehr vergessen werde, denn die Geschichte hat alle Rahmen nochmal gesprengt, weswegen ich nur sagen kann, dass das mein Lieblingsband der Reihe ist. Ich habe Mike und Hailey fest in mein Herz geschlossen und sie werden da so schnell wohl auch nicht mehr rauskommen! ;)

Bewertung:

5 von 5 Sternen
 
Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und das Bloggerportal für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Schöne Rezension. Das Buch wird auch demnächst von mir gelesen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!❤ Na dann wünsche ich dir schon mal viel Spaß dabei ;)

      Liebe Grüße,
      Nina

      Löschen